mideus ecampus24
Bezeichnung Wirtschaftsinformatiker/Certified IT Business Engineer (IHK)
Kurzbezeichnung CBE
Bereich IT Weiterbildung (IHK)
Kurzbeschreibung Sie positionieren die IT-Geschäftsfelder eines Unternehmens strategisch dauerhaft am Markt und entwickeln sie entsprechend weiter; schließen strategische Allianzen und Partnerschaften; treffen in den Handlungsfeldern Marketing, Vertrieb, Finanzwesen und Controlling sowie Beratung strategische Entscheidungen. Sie entwickeln und entscheiden strategische Personalmaßnahmen, führen Führungskräfte.
Lehrgangsinhalte Die Strategischen Professionals bilden die dritte Karriereebene und sind öffentlich-rechtliche Fortbildungsabschlüsse. Sie qualifizieren für Positionen in Unternehmen, auf denen strategische Entscheidungen zu Geschäftsbeziehungen, Produktentwicklungen sowie zur Personalpolitik getroffen werden.
Die profilprägenden Kompetenzfelder der strategischen Professionals sind:

1. strategische Prozesse
2. Projekt- und Geschäftsbeziehungen
3. strategisches Personalmanagement

Berufliche Qualifikation:

Geprüfte Wirtschaftsinformatiker (Certified IT Business Engineer) verfügen über Kenntnisse, Fertigkeiten und Erfahrungen, die sie in der Regel durch eine einschlägige Berufsausbildung und langjährige Berufserfahrung sowie eine mit Erfolg abgelegte IHK-Weiterbildungsprüfung zum operativen Professional und anschließend wiederum eine mindestens zweijährigen Berufspraxis erworben haben. Zusätzlich erfügen sie über englische Sprachkenntnisse. Zur Wahrnehmung ihrer oben beschriebenen Aufgaben verfügen sie über folgende Qualifikationen:
- Vorbereiten und Durchführen von strategischen Unternehmensentscheidungen unter Einhaltung von Ziel- und
Zeitvorgaben:
- Ausarbeiten von Ideen und Strategien für die geschäftliche Entwicklung des eigenen Unternehmens,
- Planen und Realisieren von Umsetzungskonzepten inklusive der Sicherung der notwendigen Qualitätsstandards in bezug auf die formulierten marktorientierten und wirtschaftlichen Vorgaben,
- Erläutern der vorgeschlagenen, einzusetzenden Methoden und Verfahren,
- Darstellen der Ergebnisse von Marktanalysen und Marketingstrategien,
- analytisches Reflektieren der dargestellten Lösungsvorschläge.
- Strategisches Planen und Umsetzen von Geschäftsprozessen in internationalen Zusammenhängen
- Rechtliche Rahmenbedingungen sowie Traditionen und Gepflogenheiten im Geschäftsverkehr
- Gesamtwirtschaftliche Rahmenbedingungen sowie spezifische Märkte
- Gesellschaftliche und soziale Gegebenheiten
- Formelle und informelle Regeln für Interaktionen
- Kulturell bedingte emotionale Reaktionen
- Strategisches Personalmanagement
- Strategische Personalplanung
- Personalführung
- Personalentwicklung und Qualifizierung
Seminarort Erfurt und Webinar Internt
Seminarzeiten je nach Block Fr./Sa. oder Mo.-Fr. oder Webinar
Prüfung und Abschluss Dieses Profil gehört zu den Strategischen Professionals im neuen IT-Weiterbildungssystem. Zur IHK-Prüfung wird zugelassen, wer • eine mit Erfolg abgelegte Fortbildungsprüfung in einem operativen Professional und danach eine mindestens zweijährige einschlägige Berufspraxis oder • eine mit Erfolg abgelegte Hochschulprüfung in einem Studiengang, der dem Bereich der Informations- und Telekommunikationstechnik zugeordnet werden kann und danach eine mindestens zweijährige einschlägige Berufspraxis und Kenntnisse im Bereich Mitarbeiterführung und Personalmanagement sowie • englische Sprachkenntnisse nachweist.
Beginn je nach Bedarf und Gruppengröße vorzugsweise im Frühjahr oder Herbst
(Bitte nächsten Termin anfragen.)
Dauer 12 Monate + Prüfung
Kosten und Finanzierung auf Anfrage / siehe Website IHK Erfurt
Informationsveranstaltung
Beratung

Herr Brand (MIDEUS):
Tel: 0361 5552856
Mail: kontakt@mideus.de

Frau Gärtner (IHK):
Tel: 0361 3484152
Mail: gaertner@erfurt.ihk.de